Seiteninhalt






Stolpersteine werden am 22. März 2011 in Senftenberg verlegt

Erinnerung an acht Senftenberger Schicksale
Am Dienstag, 22. März 2011, werden in Senftenberg acht Stolpersteine verlegt. Sie erinnern an Bürgerinnen und Bürger, die in der Zeit von 1933 bis 1945 Opfer nationalsozialistisch motivierter Gewalt geworden sind.  Die Stolpersteine werden jeweils vor dem letzten selbstgewählten Wohnort der Personen verlegt. Mit kleinen Messingtafeln versehen informieren sie über das Schicksal der jeweiligen Person.
 
Im Anschluss an die Verlegung der Stolpersteine im gesamten Stadtgebiet durch den Künstler Gunter Demnig, findet um 14 Uhr im Rathaus der Stadt Senftenberg eine Feierstunde mit Bürgermeister Andreas Fredrich statt. Das Theater NEUE BÜHNE und die Musikschule des Landkreises Oberspreewald-Lausitz werden diese ausgestalten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Verlegung der Stolpersteine und zur Feierstunden eingeladen.
 
Die Schicksale der Bürgerinnen und hat die Arbeitsgruppe „Stolpersteine für Senftenberg“ recherchiert. Bereits im Juli 2007 waren fünf Stolpersteine in Senftenberg verlegt worden. Die Idee Stolpersteine zu verlegen, stammt von dem Künstler und Bildhauer Gunter Demnig. Bisher wurden mehr als 26.000 Stolpersteine in über 600 Orten in Deutschland und Europa gesetzt.
 
Ablauf:
 
12 Uhr Aussichtspunkt Reppist (Zufahrt über Spremberger Straße)
Verlegung der Stolpersteine für Marianne Seidel und Dora Singermann
 
ca. 12.30 Uhr Eisenbahnstraße 20
Verlegung der Stolpersteine für Herta Röstel und Astrid Zellner
 
ca. 13 Uhr Bahnhofstraße 23
Verlegung der Stolpersteine für Nathan Klein und Ernestine Grünzeug
 
ca. 13.20 Uhr Bahnhofstraße 22
Verlegung des Stolpersteines für Rosalie Goldemann
 
ca. 13.50 Uhr Markt, Ecke Schmiedestraße
Verlegung des Stolpersteines für Herbert Loewy
 
14 Uhr Rathaus der Stadt Senftenberg
Feierstunde
Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Senftenberg
Anja Schmiedgen
Markt 1
01968 Senftenberg

Telefon:
03573 701-112

Fax:
03573 701-107

E-Mail:

Internet:


 

aktualisiert am: 16.12.2016