Seiteninhalt

Sportlich Aktiv

Für Ihre aktive Erholung und sportliche Betätigung gibt es in Senftenberg viele Möglichkeiten! Hier kommen Schwimmer, Radler, Wassersportler und sogar Skifahrer voll auf ihre Kosten!

Außenbecken des Erlebnisbades

+++ Das Erlebnisbad ist momentan geschlossen und wird bis voraussichtlich mindestens Ende 2026 umgebaut. +++

Das Erlebnisbad Senftenberg bietet sieben Tage die Woche auf 655 m² Wasserfläche in drei Hallen- und zwei Außenbecken neben dem Schwimmbetrieb auch Kurse und Animationsangebote, Sauna und weitere sportliche Aktivitäten.

weiterlesen »

Sportlich Aktiv

An seinem Standort am Hafencamp in Großkoschen bietet Expeditours die Vermietung von Ruderbooten, Tretbooten, Kanus, Segelbooten und Motorbooten an. Schnupperkurse im Segeln und Stand up Paddling können hier auch absolviert werden.

weiterlesen »

Fahrradhaus Pötschke Geschäft
Das Fahrradhaus Pötschke befindet sich auf der neu gestalteten Bahnhofstraße direkt am Zentrum und bietet neben Radverleih mit sicherer Ausrüstung auch Anhänger zur Beförderung der Kleinen.

weiterlesen »

Bike Stadl Logo
Die familiengeführte Fahrradvermietung Bike Stadl befindet sich in zentraler Lage auf dem Dorfplatz in Großkoschen - gegenüber der Kirche.

weiterlesen »

Skihalle Snowtropolis

Die Skihalle Snowtropolis bietet Wintersportverrückten das ganze Jahr über Sport und Spaß in eiskalter Atmosphäre. Es steht eine 130 Meter lange Piste für Ski- und Snowboardfans zur Verfügung.

weiterlesen »

Tauchschule Senftenberg - Telefonzelle

In der sogenannten „Südsee“, einem Teil des Senftenberger Sees, werden Tauchkurse durchgeführt. Dort wird vom Tauchsportverein Dino Senftenberg e.V. ein Vereinsheim und eine Tauchbasis betrieben.

weiterlesen »

Waldbad Hosena

Im Waldbad Hosena können Besucherinnen und Besucher mitten in der Natur baden und campen.

weiterlesen »

Wassersportschule

In der Wassersportschule am Seeufer in Niemtsch, direkt neben dem Komfortcampingplatz, kann man verschiedene Wassersportarten kennenlernen und ausprobieren.

weiterlesen »