Seiteninhalt

Kultur & Geschichte

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten, architektonischen Besonderheiten und historischen Plätze in Senftenberg! Als Kulturliebhaber können Sie außerdem eine Festung erobern, Kunst bestaunen und im Theater an zwei Spielstätten geistreiche Aufführungen erleben!

Amphitheater

Vor der eindrucksvollen und charmanten Kulisse des Senftenberger Sees befindet sich ein einmaliges Theater: das im Mai 2001 eröffnete Amphitheater der NEUEN BÜHNE Senftenberg.

weiterlesen »

Wendische Kirche
Nach der Reformation, die in Senftenberg 1539 zum Tragen kam, wurde auch für die Wenden eine besondere hölzerne Kirche erbaut. Das Gotteshaus war bereits im Jahr 1540 vorhanden.

weiterlesen »

Kaiserkrone in der Gartenstadt Marga im Ortsteil Brieske

Die älteste deutsche Gartenstadt wurde als Wohnsiedlung für die Arbeiter der Ilse Bergbau AG Anfang des 20. Jahrhunderts im späten Jugendstil errichtet. Sie befindet sich im Senftenberger Ortsteil Brieske. 

weiterlesen »

Markt Senftenberg
Nordwestlich der Burg wurde der Markt abgesteckt. In ihn münden die Kreuz-, Schloss-, Rathaus- und Schmiedestraße sowie die Kirchgasse. Den Durchgang zur Bahnhofstraße gab es in früherer Zeit noch nicht.

weiterlesen »

Modellpark Brieske Bahnhof
Auf einer Freifläche von 2500 m² können Sie den Senftenberger See, einen kompletten Tagebau mit einer Brikettfabik und den Spreewald sowie Teile Berlins im Maßstab 1:25 besichtigen. Es erwarten Sie 40 bewegte Modelle, 20 davon können per Knopfdruck selbst gestartet werden.

weiterlesen »

Senftenberger Schloss

Erobern Sie Sachsens Festung in Brandenburg!

Diese beeindruckende Renaissanceanlage wurde im 16. Jahrhundert zur Sicherung der sächsischen Grenze auf den Fundamenten einer mittelalterlichen Burg errichtet.

weiterlesen »

Postmeilensäule Ausschnitt

Auf dem Marktplatz stand in früherer Zeit eine kursächsische Postmeilensäule. Im Jahr 2000 erhielt die Stadt Senftenberg eine Nachbildung der alten Postmeilensäule. Die alten Poststraßen wurden von reitenden Boten, Postkutschern und Gepäckwagen bereist.

weiterlesen »

Senftenberger Rathaus

Das Rathaus soll der Chronik nach von Johann Gottlieb Paulitz nach dem Brand im Jahre 1641 neu erbaut worden sein. Die ersten Ratsleute werden aber schon 1423 erwähnt und auch die Ratsstuben.

weiterlesen »

St. Peter und Paul Kirche
Sie ist den Aposteln Petrus und Paulus geweiht, deren Figuren an dem bis zur Renovierung im Jahr 1891 vorhandenen Hauptaltar angebracht waren. Nach der Erneuerung  wurde der Altar abgenommen.

weiterlesen »

Bodenplatte mit Hinweis auf Standort des Kreuztores

Senftenberg hatte zwei Stadttore – das Kreuztor in der Kreuzstraße und das Schlosstor in der Schlossstraße. Die Stadt brauchte nur eine halbe Stadtmauer, die sich vom ehemaligen Schlosstor längs der heutigen Ritterstraße und der Salzmarktstraße bis zum Kreuztor erstreckte.

weiterlesen »

Theater Neue Bühne

Jede Menge Kultur gibt es im Theater NEUE BÜHNE zu erleben. Sowohl Gastspiele, Kabarett à la Carte als auch die Senftenberger Lesung und das Theaterkino sorgen für Spannung und Unterhaltung.

weiterlesen »

Tierpark Eingangsbereich

354 Tiere aus 65 Arten leben im Senftenberger Tierpark. Neben Hausschafen, Hausschweinen, Lamas und Eseln, welche gehalten und gezüchtet werden, gibt es Zwergziegen im Streichelgehege.

weiterlesen »