Seiteninhalt

2016 - Abgeschlossene Tief- und Landschaftsbaumaßnahmen

Ausbau Parzellenstraße in Senftenberg

Ansprechpartner Stadt Senftenberg:

Frau Barbara Weil
Telefon: 03573 701-353
Raum: 4.06
Kontaktformular
Adresse exportieren

Planungsbüro:

Biko planen + überwachen Senftenberg
- Straßenbau und Niederschlagswasserkanal

Baubeginn:  28. Juni 2016
Bauende:  22. September  2016
Kosten: 134.000,00 €

Leistungsumfang und ausführende Firmen:

Ersatzneubau Regenwassersammler DN 1200 in der Adolf-Hennecke-Straße
in Senftenberg

Ansprechpartner Stadt Senftenberg:

Straßen- und Tiefbauamt
Telefon: 03573 701-350
Fax: 03573 701-107
Kontaktformular
Adresse exportieren

Planungsbüro:

WAL-Betriebsführung GmbH

Baubeginn:  12.10.2016
Bauende:  06.12.2016
Kosten:  225.000,00 Euro

Leistungsumfang und ausführende Firmen:

SGL Spezial- und Bergbau-Servicegesellschaft Lauchhammer

  • Kanalverlegung 40 m DN 1200
  • 2 GFK Schächte

Erneuerung Buswartehallen in Senftenberg, Adolf-Hennecke-Straße

Ansprechpartner Stadt Senftenberg:

Herr Detlef Rössel
Telefon: 03573 701-356
Raum: Markt 19, Zimmer 4.04
Kontaktformular
Adresse exportieren

Planungsbüro:

Stadt Senftenberg, Sachgebiet Tiefbau

Baubeginn:  04.10.2016
Bauende:  08.12.2016
Kosten:  20.000,00 Euro + 3.500,00 Euro aus Stadtteilfonds

Leistungsumfang und ausführende Firmen:

- Erneuerung der Buswartehallen und Einbau eines Blindenleitsystems.

Veolia Umweltservice Hoyerswerda

Straßeninstandsetzung Briesker Straße und Teilstück Usedomer Straße

Ansprechpartner Stadt Senftenberg:

Herr Jens Eckhardt
Telefon: 03573 701-355
Raum: 4.06
Kontaktformular
Adresse exportieren

Planungsbüro:

Stadt Senftenberg, Sachgebiet Tiefbau

Baubeginn:  17.10.2016
Bauende:  18.11.2016
Kosten:  100.000,00 Euro

Leistungsumfang und ausführende Firmen:

  • Deckenerneuerung der Fahrbahn
  • Einbau einer Querungshilfe für Fußgänger und Radfahrer
  • Erneuerung von Teilbereichen der Nebenanlagen (Geh- und Radweg)

Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co.KG Freienhufen

Straßen- und Tiefbau Welzow GmbH

Neubau Straßenbrücke im Zuge der W.-Pieck-Straße über die Gleisanlagen der DBAG einschließlich Sanierung Straßenbrücke über Fernwärmeleitung

Ansprechpartner Stadt Senftenberg:

Frau Margit Jankowski
Telefon: 03573 701-354
Raum: Markt 19, Zimmer 4.01
Kontaktformular
Adresse exportieren

Planungsbüro:

- konstruktiver Ingenieurbau und Verkehrsanlagen INROS LACKNER AG, Cottbus
- Landschaftsbau Subatzus & Bringmann GBR Großräschen

Baubeginn:  16.03.2015

Bauende:

 06.07.2016

Kosten:

 ca. 2,3 Mio. €

Leistungsumfang und ausführende Firmen:

- Brückenbau und Verkehrsanlagen STRABAG AG 

Informationen:

Ein Fördermittelbescheid vom Land Brandenburg zur Förderung von Investitionen zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden über 960 T€ liegt vor. Im Juni und Juli 2015 erfolgte der Rückbau des alten Brückenbauwerkes. Im Juli wurde der neue Fernwärmedurchlass errichtet. Die Fernwärme konnte durch die Stadtwerke Senftenberg wieder ab 31.07.2015 planmäßig geliefert werden. Ab August erfolgt der Stahlbetonbau für die neue Brücke. Beide Widerlager sind am 20.10.2015 fertig betoniert. Der Überbau wird im Betonwerk vorgefertigt, so dass die Halbfertigteile in der Bahnsperrpause 28./29.11.2015 eingehoben werden konnten und der Aufbeton vor der Winterpause hergestellt wurde. Ab März 2016 erfolgte parallel zu den Arbeiten am Brückenbauwerk der grundhafte Straßenausbau auf den Brückenrampen. Mit Bauabnahme am 06.07.2016 wurde die Baumaßnahme abgeschlossen.

Mit einem Brückenfest am 09.07.2016 erfolgte die Verkehrsfreigabe der Wilhelm-Pieck-Straße.

Spielplatz Niemtsch

Ansprechpartner Stadt Senftenberg:

Frau Antje Derksen
Telefon: 03573 701-339
Kontaktformular
Raum: 303
Adresse exportieren

Planungsbüro:

Subatzus & Bringmann GbR, Großräschen 

 

Baubeginn:  April 2016
Bauende:  Juni 2016 
Kosten:  20.000 Euro

Leistungsumfang und ausführende Firmen:

Informationen:

Die Errichtung eines Spielplatzes in Niemtsch resultiert aus einem Vorschlag zum Bürgerhaushalt 2016.

Parkplatz Dubinaweg in Senftenberg, 2. BA

Ansprechpartner Stadt Senftenberg:

Frau Barbara Weil
Telefon: 03573 701-353
Raum: 4.06
Kontaktformular
Adresse exportieren

Planungsbüro:

LandschaftsArchitekturbüro Engelmann
- Planung Freianlagen

Baubeginn:  07. September 2015
Bauende:  24. März 2016
Kosten:  177.000,00 Euro

Leistungsumfang und ausführende Firmen:

Hoch- und Tiefbau Karl-Heinz Nagora Spremberg
- Pflasterarbeiten
- Verlegung Niederschlagswasserkanal
- Umsetzung Mühlendenkmal

Informationen:

Förderung mit Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg aus dem Bund-Länder-Programm "Stadtumbau Ost - Aufwertung".