Seiteninhalt

Aktuelle Tief- und Landschaftsbaumaßnahmen

30.07.2020 - Straßenausbau "Schulstraße/Rosenstraße" in Senftenberg

Ansprechpartner Stadt Senftenberg:

Frau Barbara Weil
Telefon: 03573 701-353
Raum: Markt 19, Zimmer 4.05
Kontaktformular
Adresse exportieren

Planungsbüro:

BiKo planen + überwachen Senftenberg

PLE-Ingenieurbüro Senftenberg

Baubeginn:  16.09.2019
Bauende:  30.10.2020
Kosten:  1.800.000 Euro

Leistungsumfang und ausführende Firmen:

SRABAG AG Senftenberg

  • Neuverlegung Schmutz- und Trinkwasserleitung
  • Neuverlegung Regenwasserkanal
  • Erneuerung der Verkehrsanlagen

BUCHANELECTRIC Altdöbern

  • Erneuerung der Straßenbeleuchtung

Informationen:

Die Baumaßnahme befindet sich in der Ausführung. Die Maßnahme wird gefördert mit Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg aus dem
Bund-Länder-Programm "Stadtumbau Ost - Aufwertung".

29.07.2020 - Straßeninstandsetzung Großenhainer Straße, 3. BA

Ansprechpartner Stadt Senftenberg:

Herr Jens Eckhardt
Telefon: 03573 701-355
Raum: Markt 19, Zimmer 4.06
Kontaktformular
Adresse exportieren

Planungsbüro:

Stadt Senftenberg
Straßen- und Tiefbauamt
Markt 1
01968 Senftenberg

Baubeginn:  16.06.2020
Bauende:  28.08.2020
Kosten:  ca. 200.000,00 Euro

ausführende Firmen und Leistungsumfang:Informationen:

Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG, Großräschen

  • Erneuerung Rinnen, Borde und Asphaltdeckschicht

29.07.2020 - Ausbau Gehwege "Erich-Weinert-Straße" in Senftenberg

Ansprechpartner Stadt Senftenberg:

Herr Jens Eckhardt
Telefon: 03573 701-355
Raum: Markt 19, Zimmer 4.06
Kontaktformular
Adresse exportieren

Planungsbüro:

Stadt Senftenbeg
Straßen- und Tiefbauamt
Markt 1
01968 Senftenberg

Baubeginn:  20.04.2020
Bauende:  14.08.2020
Kosten:  ca. 100.000,00 Euro

ausführende Firmen und Leistungsumfang:

Bönold Bau Tief- und Straßenbau Schipkau

  • Erneuerung/Pflasterung der Gehwege

Informationen:

16.07.2020 - August-Bebel-Straße freigegeben

Erfolgreicher Abschluss eines Millionenprojektes 

Zahlreiche Anwohner kommen zur Einweihungsfeier

„Die Erneuerung der August-Bebel-Straße und der Ausbau der Reyersbachstraße tragen ganz maßgeblich zur weiteren Aufwertung dieses Areals in der Senftenberger Innenstadt bei“, betonte Bürgermeister Andreas Fredrich anlässlich der Straßenfreigabe am Donnerstag.

Die intensive Planungsphase begann in den Jahren 2017/2018. Die Einbeziehung der Anlieger in den Planungsprozess mit Workshop-Verfahren und zwei Anliegerversammlungen war von Anfang an gegeben.

Nach öffentlichen Ausschreibungen der Bauleistungen startete das Gesamtbauvorhaben am 12. September 2018 mit dem ersten Teilabschnitt der Reyersbachstraße. Im Jahr 2019 folgen dann in zwei Teilabschnitten der Ausbau der August -Bebel-Straße. Den Abschluss bildete der letzte Teilabschnitt in der August-Bebel-Straße im Jahr 2020 (Reyersbachstraße bis Mutzstraße).

Im Rahmen der Baumaßnahme wurde auch ein 220 Meter langer, neuer Regenwasserkanal (Durchmesser 300 - 400 Millimeter) verlegt. Parallel erfolgten die Erneuerung der Trinkwasser- und Schmutzwasserleitungen des Wasserverbandes und auch Arbeiten an den Gas- und Energieleitungen durch die Stadtwerke Senftenberg.

Es wurden insgesamt  500 Meter Straße ausgebaut, wobei 50 Parkstellflächen geschaffen wurden. Gemäß dem Wunsch der Anlieger wurde das Altgranitpflaster hierbei wiederverwendet. Insgesamt gab es 38 Baumneupflanzungen. So soll der ursprüngliche Alleencharakter wieder betont werden. Gepflanzt wurde chinesische Wildbirne. 

Die Baukosten betragen 1,325 Millionen Euro, von denen rund 610.000 Euro durch Mittel des Bundes und des Landes Brandenburg aus dem Bund-Länder-Programm „Stadtumbau Ost  - Aufwertung“ und rund 410.000 Euro aus dem Entlastungsausgleich des Landes Brandenburg kofinanziert  werden. Der Eigenanteil der Stadt beträgt rund 320.000 Euro.

Abschließend dankte Bürgermeister Andreas Fredrich allen Anwohnerinnen und Anwohnern. „Ich sage Ihnen heute ein herzliches Dankeschön dafür, dass Sie die Unannehmlichkeiten und Einschränkungen während der Bauzeit so geduldig ertragen haben. Ich denke, das Resultat ist gelungen. Die August-Bebel-Straße hat noch mehr an Wohnqualität gewonnen.“

 

persönlicher Referent / Pressesprecher
Markt 1
01968 Senftenberg
Karte anzeigen

Kontaktformular
Fax: 03573 701-107
Telefon: 03573 701-208
Raum: 2.04
Adresse exportieren

19.06.2020 - Zweiter Bauabschnitt Rosenstraße

Start am 29. Juni.

Parkflächen gesperrt

Die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt in der Senftenberger Rosenstraße beginnen voraussichtlich am 29. Juni. Gestartet wird mit dem Rückbau und der Wiederherstellung des östlichen Gehweges der Rosenstraße Nummer 1 bis 17 und der Wehrstraße 26. Dazu ist es erforderlich, den Gehweg und die davorliegenden Parkflächen voll zu sperren. Am 2. Juli erfolgen voraussichtlich die Fräsarbeiten an der Fahrbahn im zweiten Bauabschnitt Rosenstraße aus Richtung Kreuzung Wehrstraße bis hinter die Einmündung Schulstraße Hausnummer 16. Der Kreuzungsknoten Niemtscher Weg/Schulstraße in Richtung Rosenstraße/Wehrstraße ist ab 2. Juli voraussichtlich wieder befahrbar. Die weiteren Arbeiten beginnen also erst, wenn der Kreuzungsknoten wieder offen ist. Der gesamte Abschnitt wird voll gesperrt. Wegen der Staubentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster geschlossen zu halten. Das voraussichtliche Bauende in diesem Bauabschnitt ist für Ende Oktober 2020 geplant.

 

persönlicher Referent / Pressesprecher
Markt 1
01968 Senftenberg
Karte anzeigen

Kontaktformular
Fax: 03573 701-107
Telefon: 03573 701-208
Raum: 2.04
Adresse exportieren

08.10.2019 - Platzgestaltung "Am Stadthafen"


Ansprechpartner Stadt Senftenberg:

Frau Antje Derksen
Telefon: 03573 701-339
Kontaktformular
Raum: 303
Adresse exportieren

Planungsbüro:

Subatzus & Bringmann GbR, Großräschen

Baubeginn:  Frühjahr 2019
Bauende:  Juli 2020
Baukosten:  ca. 570.000 €¤

Leistungsumfang und ausführende Firmen:

  • Wege, Straßen, Plätze einschließlich Landschaftsbauarbeiten
    Rohr- und Tiefbau GmbH Lauchhammer
  • Straßenbeleuchtung und Elektroinstallation
    Elektro-Zieschang, Guteborn

Informationen:

Die Baumaßnahme wird in 3 Bauabschnitten umgesetzt. Der 1. Bauabschnitt umfasste den Wegebereich zwischen den Treppenanlagen zum Stadthafen und wurde im Frühjahr 2019 realisiert. Im 2. Bauabschnitt erfolgt die Befestigung der Splittstreifen und die Errichtung einer neuen Stellplatzanlage auf der bereits vorhandenen Platzfläche. Die Arbeiten zum 2. Bauabschnitt begannen im September und sollen Ende November 2019 fertiggestellt werden. Die Erweiterung der Platzfläche und Neuordnung der vorhandenen Stellplatzanlage im Bereich der derzeitig unbefestigten Fläche erfolgt im 3. Bauabschnitt ab Frühjahr 2020. In diesem Zuge wird das bereits begonnene Blindenleitsystem fertiggestellt.

Die Maßnahme wird gefördert mit Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg aus dem Bund-Länder-Programm "Stadtumbau Ost - Aufwertung".

18.07.2019 - Erschließung Gewerbegebiet Nordufer Sedlitzer See

Ansprechpartner Stadt Senftenberg:

Frau Antje Derksen
Telefon: 03573 701-339
Kontaktformular
Raum: 303
Adresse exportieren

Planungsbüro:   

  • verkehrstechnische Erschließung, Niederschlagswasserentsorgung, Wasserbau, Medieneinordnung, Straßenbeleuchtung und  landschaftspflegerische Arbeiten  (ICL Leipzig)
Baubeginn:  2019
Bauende:  2021
Kosten:  ca. 13,9 Mio Euro

Leistungsumfang und ausführende Firmen:

verkehrstechnische Erschließung, Parkplatz, Niederschlagswasserentsorgungsanlagen, Medienverlegung (Strom, Gas, Trinkwasser), Straßenbeleuchtung, Landschaftsbau.

Informationen: 

Die Baumaßname befindet sich in der Ausführungsplanung.