Seiteninhalt

Bildergalerie 2012

1. Feuerwehrball, 15. Citylauf, Jugendbegegnung, Folklorelawine, 20. Märchentage... 2012 war gespickt mit Höhepunkten. Den Rückblick in Bildern finden Sie hier!

15. Senftenberger Citylauf verbucht neuen Teilnehmerrekord

Der 15. Senftenberger Citylauf hat nach dem vergangenen Jahr auch in 2012 wieder einen Teilnehmerrekord erlebt. 361 Läuferinnen und Läufer haben erfolgreich auf den unterschiedlichen Strecken sowie beim Nordic Walking und beim Bambini-Lauf teilgenommen.
Highslide JS
15. Senftenberger Citylauf 2.9.2012
Highslide JS
15. Senftenberger Citylauf 2.9.2012
Highslide JS
15. Senftenberger Citylauf 2.9.2012

Highslide JS
15. Senftenberger Citylauf 2.9.2012
Highslide JS
15. Senftenberger Citylauf 2.9.2012
Highslide JS
15. Senftenberger Citylauf 2.9.2012

Highslide JS
15. Senftenberger Citylauf 2.9.2012
Highslide JS
15. Senftenberger Citylauf 2.9.2012
Highslide JS
15. Senftenberger Citylauf 2.9.2012

Highslide JS
15. Senftenberger Citylauf 2.9.2012
Highslide JS
15. Senftenberger Citylauf 2.9.2012
Highslide JS
15. Senftenberger Citylauf 2.9.2012


Baustellenbegehung am Überleiter 12 im Ortsteil Großkoschen

Senftenberger Stadtverordnete, Vertreter des Ortsbeirates Großkoschen sowie des Handwerks- und Gewerbevereins Groß- und Kleinkoschen e.V. nutzten gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadt Senftenberg am 7. August 2012 die Möglichkeit, sich auf der Baustelle des Überleiters 12 vom Senftenberger in den Geierswalder See umzusehen. LMBV-Projektleiter Sieghard Balzer und Bauüberwacher Manfred Mostek führten die Tour und lieferten eine Vielzahl an Informationen. Höhepunkt war der Abstieg in die zukünftige Schleusenkammer. Am 25. August 2012 findet am Überleiter 12 ein "Tag der offenen Baustelle" für alle Interessierten statt.
Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein
Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein
Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein

Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein
Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein
Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein

Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein
Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein
Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein

Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein
Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein
Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein

Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein
Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein
Highslide JS
Begehung Baustelle Überleiter 12 für SVV, OB und Gewerbeverein


Internationale Jugendbegegnung 2012

Unter diesem Motto fand vom 8. bis 18. Juli 2012 in Senftenberg die Internationale Jugendbegegnung im Rahmen des "Europäischen Städtebündnisses für Kultur- und Jugendaustausch" zwischen den Städten Nowa Sól, Zamberk, Püttlingen, Veszprem, Fresagrandinaria, und Saint-Michel-sur-Orge statt.

"Jugend gestaltet Zukunft mit unendlicher Energie"

Im Rahmen der Aktionstage wurde das Bewusstsein der jungen Menschen für ökologische Herausforderungen und den Klimawandel gestärkt. Weiterhin wurden sie mobilisiert, die Entwicklung "grüner Energien" und deren Nachhaltigkeit zu fördern.

Senftenberg als Hochburg erneuerbarer Energien, moderner Forschung und innovativer Zukunftstechnologien hat den Jugendlichen den Umgang mit erneuerbaren Energien nähergebracht und die Wichtigkeit der Fortsetzung der Tradition der Energieerzeugung in der Region reflektiert. Neben zahlreichen Workshops standen Ausflüge in die nähere Umgebung, Länder-Präsentationsabende sowie das Kennenlernen der deutschen Kultur auf der Tagesordnung.

Internationale Jugendbegegnungen tragen dazu bei, gespürte Verunsicherungen, Konfrontationsbarrieren und Unverständnis abzubauen und Toleranz gegenüber Menschen mit anderen kulturellen Hintergründen aufzubauen.

Die Jugendlichen sollen diese Erfahrungen auf ihrem zukünftigen Lebensweg begleiten und  in den jeweiligen Ländern transferieren. 

(Fotos: Stadt Senftenberg und Sven Schröter)

Impressionen

Highslide JS
10_Internationale Jugendbegegnung_Firmenbesuche
Highslide JS
11_Internationale Jugendbegegnung_Fachvortrag
Highslide JS
12_Internationale Jugendbegegnung_Brotbacken_2

Highslide JS
13_Internationale Jugendbegegnung_Brotbacken_1
Highslide JS
14_Internationale Jugendbegegnung_Besuch F60
Highslide JS
15_Internationale Jugendbegegnung_Zumba-Fitness

Highslide JS
16_Internationale Jugendbegegnung_Länderabend
Highslide JS
17_Internationale Jugendbegegnung_Länderabend
Highslide JS
18_Internationale Jugendbegegnung_Länderabend

Highslide JS
19_Internationale Jugendbegegnung_Länderabend
Highslide JS
1_Internationale Jugendbegegnung 2012 in Senftenberg
Highslide JS
20_Internationale Jugendbegegnung_Länderabend

Highslide JS
21_Internationale Jugendbegegnung_Länderabend
Highslide JS
22_Internationale Jugendbegegnung_Länderabend
Highslide JS
23_Internationale Jugendbegegnung_Länderabend

Highslide JS
24_Internationale Jugendbegegnung_Abschlussveranstaltung
Highslide JS
25_Internationale Jugendbegegnung_Abschlussveranstaltung
Highslide JS
26_Internationale Jugendbegegnung_Abschlussveranstaltung

Highslide JS
27_Internationale Jugendbegegnung_Abschlussveranstaltung
Highslide JS
28_Internationale Jugendbegegnung_Abschlussveranstaltung
Highslide JS
29_Internationale Jugendbegegnung_Abschlussveranstaltung

Highslide JS
2_Internationale Jugendbegegnung_Ankunft in Senftenberg
Highslide JS
30_Internationale Jugendbegegnung_Abschlussveranstaltung
Highslide JS
36_Internationale Jugendbegegnung_Abschluss

Highslide JS
3_Internationale Jugendbegegnung_Workshop_1

Seite: 1 | 2 | >

12. Internationale Folklorelawine

Im Rahmen des Peter und Paul Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.

Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.

Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.

Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.

Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.

Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.

Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.

Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.
Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.

Highslide JS
Im Rahmen des diesjährigen Peter- und Paul-Marktes machte die 12. Internationale Folklorelawine am Sonntag auf dem Senftenberger Markt Station. Gruppen aus zehn Ländern begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren Tänzen, Liedern und Trachten.

Seite: 1 | 2 | >

20 Jahre Senftenberger Märchentage … mit Märchen vom Weben, Spinnen und Nähen

Vom 21. bis 24. März 2012 ging es in Senftenberg wieder märchenhaft zu. Im Rahmen der 20. Senftenberger Märchentage lauschten nicht nur viele Mädchen und Jungen den Märchen unter dem Motto "Vom Prinzen als Teppichweber, der Seidenspinnerin und dem tapferen Schneider". Bei vier öffentlichen Veranstaltungen konnten Wickelpuppen hergestellt, eine Exkursion zum Thema „Gewebte Geschichten" unternommen oder Puppentheater erlebt werden. Höhepunkt für viele kleine Märchenfans war die geheimnisvolle Märchennacht in der Stadtbibliothek.
Highslide JS
Abendveranstaltung Von Spindeln, Weberschiffchen und Nadeln
Highslide JS
Abendveranstaltung Von Spindeln, Weberschiffchen und Nadeln
Highslide JS
Exkursion Gewebte Geschichten auf den Spuren der Bildteppichweber Christa und Günter Hoffmann

Highslide JS
Exkursion Gewebte Geschichten auf den Spuren der Bildteppichweber Christa und Günter Hoffmann
Highslide JS
Kinderveranstaltung zu den Märchentagen
Highslide JS
Märchen im Modehaus VOIGT

Highslide JS
Märchen im Modehaus VOIGT
Highslide JS
Märchen in der Schneiderwerkstatt Gisela Bsdok
Highslide JS
Preisträger des Märchenwettbewerbes 2012

Highslide JS
Workshop Selbstgestalten von Wickelpuppen
Highslide JS
Workshop Selbstgestalten von Wickelpuppen
Highslide JS
Workshop Selbstgestalten von Wickelpuppen


Wetterkapriolen im Senftenberger Rathaus

Gemeinsam mit Arne Spekat, Klimaforscher aus Berlin, und Rudolf Kupfer, dem Initiator des Fotowettbewerbes, hat Bürgermeister Andreas Fredrich am 13. Februar 2012 die neue Ausstellung im Senftenberger Rathaus eröffnet. Viele Wetterfans und Freunde der Fotografie nutzten die Eröffnung zu einem ersten Rundgang. Im Rahmen der Eröffnung wurden auch die Sieger des Fotowettbewerbes gekürt. 20 Preise und lobende Erwähnungen wurden vergeben.
Highslide JS
Ausstellungseröffnung Wetterkapriolen
Highslide JS
Ausstellungseröffnung Wetterkapriolen
Highslide JS
Ausstellungseröffnung Wetterkapriolen

Highslide JS
Ausstellungseröffnung Wetterkapriolen
Highslide JS
Ausstellungseröffnung Wetterkapriolen
Highslide JS
Ausstellungseröffnung Wetterkapriolen

Highslide JS
Ausstellungseröffnung Wetterkapriolen
Highslide JS
Ausstellungseröffnung Wetterkapriolen
Highslide JS
Ausstellungseröffnung Wetterkapriolen


Bürgermeister Andreas Fredrich lud zum ersten Senftenberger Feuerwehrball

Erstmalig fand am 27. Januar 2012 der Senftenberger Feuerwehrball statt. Knapp 300 Personen – Mitglieder aller Senftenberger Löschzüge und Löschgruppen, Stadtverordnete und Gäste – trafen sich in der Mensa der Hochschule Lausitz (FH) in Senftenberg.
Highslide JS
Feuerwehrball 2012
Highslide JS
Feuerwehrball 2012
Highslide JS
Feuerwehrball 2012

Highslide JS
Feuerwehrball 2012
Highslide JS
Feuerwehrball 2012
Highslide JS
Feuerwehrball 2012

Highslide JS
Feuerwehrball 2012
Highslide JS
Feuerwehrball 2012
Highslide JS
Feuerwehrball 2012

Highslide JS
Feuerwehrball 2012
Highslide JS
Feuerwehrball 2012
Highslide JS
Feuerwehrball 2012

Highslide JS
Feuerwehrball 2012
Highslide JS
Feuerwehrball 2012
Highslide JS
Feuerwehrball 2012


Grundsteinlegung für Stadthafen Senftenberg und Verwaltungsgebäude des WAL

Am 18. August 2011 wurde ein weiterer Schritt zur Errichtung des Senftenberger Stadthafens getätigt: Bürgermeister Andreas Fredrich und Verbandsvorsteher Michael Vetter legten zusammen mit Wilfried Brödno vom Landkreis Oberspreewald-Lausitz den Grundstein für das neue Tor zur Stadt Senftenberg. Im gleichen Atemzug wurde nur wenige Meter weiter der Grundstein für das neue Verwaltungsgebäude des WAL gelegt.
Highslide JS
Grundsteinlegung Stadthafen_WAL-GebÃ?ude (3)
Highslide JS
Grundsteinlegung Stadthafen_WAL-GebÃ?ude (4)
Highslide JS
Grundsteinlegung Stadthafen_WAL-GebÃ?ude (5)

Highslide JS
Grundsteinlegung Stadthafen_WAL-GebÃ?ude (6)
Highslide JS
Grundsteinlegung Stadthafen_WAL-GebÃ?ude (7)
Highslide JS
Grundsteinlegung Stadthafen_WAL-GebÃ?ude (8)


Gemeinsamer Neujahrsempfang der Stadt Senftenberg und der Hochschule Lausitz

Bürgermeister Andreas Fredrich, der Präsident der Hochschule Lausitz (FH), Professor Günter H. Schulz, und der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Senftenberg, Reiner Rademann, begrüßten am 11.01.2012 rund 300 Gäste aus Politik und Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft zum gemeinsamen Neujahrsempfang in der Mensa der Hochschule Lausitz.
Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule
Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule
Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule

Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule
Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule
Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule

Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule
Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule
Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule

Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule
Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule
Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule

Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule
Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule
Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule

Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule
Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule
Highslide JS
Neujahrsempfang Stadt und Hochschule