Seiteninhalt

1. Aktion zum Weltkindertag am 20.09.2019 im Ortsteil Brieske

Für den 1. Aktionstag "30 Jahre Kinderrechte" haben sich die Mitglieder des Kinder- und Jugendparlaments der Stadt Senftenberg (KJP) zum Weltkindertag am 20. September 2019 eine ganz besondere Aktion einfallen lassen. In Zusammenarbeit mit der Stadt haben sie gemeinsam mit Vertretern aller Senftenberger Grundschulen das Rosenrondell im Ortsteil Brieske, Platz des Friedens, neu bepflanzt. Die 75 Rosen hat das Jugendgremium von seinem eigenen Budget bezahlt, die künftige Pflege übernimmt die Stadt. Über 90 Kinder waren an dieser Aktion beteiligt. Durch Losen wurde festgelegt, wann welches Kind an der Reihe war. Die Kinder haben je 25 Rosen in der Farbe Rot, Weiß und Gelb gemeinsam mit Unterstützern des Seniorenbeirates und Stadtverordneten gepflanzt.

Da die vielen Kinder natürlich nicht alle gleichzeitig pflanzen konnten, hatte das KJP einen kleinen Spiel-, Spaß und Bewegungsparcours für alle Teilnehmer*innen, zur Überbrückung der Wartezeit, aufgebaut. Ziel der Kinder war es, alle Stationen zu durchlaufen und am Ende die Maske für das gemeinsame Gruppenfoto zu erhalten.