Seiteninhalt
06.02.2019

Verwaltungsfachangestellte/-r

Willkommen bei der Stadt Senftenberg

 

Zum Grundvermögen der Stadt Senftenberg zählen Grundstücke mit einer Fläche von ca. 800 Hektar. Für die Verwaltung dieses Vermögens suchen wir zur Unterstützung des Teams im Sachgebiet Steuern und Liegenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Verwaltungsfachangestellte/-n

Vergütung Entgeltgruppe 9a TVöD

Die Stelle ist für die Dauer einer Elternzeitvertretung befristet in Vollzeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben im Überblick:

Als zukünftige/-r Stelleninhaber/-in werden Sie Kaufanträge in Grundstücksangelegenheiten prüfen, Kontakte mit Kaufinteressenten pflegen sowie das Vorliegen vermögensrechtlicher Ansprüche der betreffenden Flurstücke prüfen. Darüber hinaus ermitteln Sie Grundstückswerte, bereiten Verwaltungsvorlagen für Grundstücksgeschäfte vor, nehmen Beurkundungstermine bei Notaren wahr und wickeln die notariellen Grundstücksverträge ab. Weiterhin sichern und überwachen Sie Rechte der Gemeinde am Grundeigentum Dritter (z. B. Leitungsrechte, Wegerechte) bzw. gewähren andersherum Dritten Rechte am Grundeigentum der Gemeinde (Dienstbarkeiten).

Ihre Perspektive:

Es erwartet Sie ein technisch modern ausgestatteter Arbeitsplatz. Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum, eine fundierte Einarbeitung, flexible Arbeitszeiten mit detaillierter Zeiterfassung, gute Weiterbildungsmöglichkeiten, betriebliche Gesundheitsförderung sowie eine tarifgerechte, leistungsorientierte Vergütung einschließlich betrieblicher Altersvorsorge.

Das bringen Sie mit:

Für diese interessante und vielseitige Tätigkeit wird eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r der Fachrichtung Kommunalverwaltung vorausgesetzt. Anwendungsbereite MS-Office-Kenntnisse sind ebenso erforderlich wie die Fähigkeit, Arbeitsabläufe veranwortungs- und kostenbewusst zu planen, zu gestalten sowie zu priorisieren. Für eine erfolgreiche Aufgabenwahrnehmung sind darüber hinaus ein analytisches Denkvermögen, die Fähigkeit, mit unterschiedlichen Ansprechpartnern situationsangemessen zu kommunizieren sowie die Kooperation mit anderen Fachbereichen unabdingbar. Des Weiteren wird eine hohe Kunden- und Serviceorientierung erwartet. Idealerweise kennen Sie sich mit Gesprächsführungstechniken aus, können Ihren Standpunkt selbstsicher sowie nachvollziehbar vertreten und verfügen über erste Kenntnisse in der Anwendungssoftware Archikart und Caigos.

Sie fühlen sich angesprochen? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 22. Februar 2019 an die Stadt Senftenberg, SG Personalmanagement, Markt 1, 01968 Senftenberg oder über das Bewerbungsformular.

            

Andreas Fredrich  
Bürgermeister

 

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.senftenberg.de/datenschutz.

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines frankierten Rückumschlages.