Seiteninhalt
10.02.2021

Stadt übernimmt weitere Zuständigkeiten

Bewohnerparkausweise künftig schneller beantragen

Mehr Bürgerservice

Die Stadt Senftenberg hat ihren Bürgerservice weiter ausgebaut und nimmt seit diesem Jahr auch einige Aufgaben der unteren Straßenverkehrsbehörde wahr. Für den Bürger wird dadurch manches einfacher, zum Beispiel, wenn es um Bewohnerparkausweise geht.

Die öffentlich-rechtliche Vereinbarung zwischen der Stadt Senftenberg und dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz umfasst insbesondere die Erteilung von befristeten Ausnahmegenehmigungen nach der Straßenverkehrsordnung (StVO), wie zum Beispiel Handwerkerparkkarten oder eben Bewohnerparkausweise. Auch für Ausnahmegenehmigungen im Zusammenhang mit Wohnungsumzügen, Container- und Gerüstaufstellungen oder ähnliche Vorhaben innerhalb des Stadtgebietes ist die Stadt Senftenberg künftig selbst zuständig.

„Vor allem geht es darum, dass solche Genehmigungen künftig noch schneller und damit noch bürgerfreundlicher erledigt werden können. Daher war es mir wichtig, dass die Stadt diese Aufgaben übernimmt“, betont Bürgermeister Andreas Fredrich. 

Ansprechpartnerin im Ordnungsamt der Stadt Senftenberg ist Theresa Pißang – zu erreichen unter Telefonnummer 03573 701232 oder per eMail über 'ordnungsamt@senftenberg.de'.

Vor der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung waren entsprechende Beschlüsse des Kreistages und der Stadtverordnetenversammlung gefasst worden.

Bildunterschrift: Auch die Genehmigung von Anwohnerparkausweisen wird durch die Neuregelung erleichtert. (Foto: Stadt Senftenberg)


 

persönlicher Referent / Pressesprecher
Markt 1
01968 Senftenberg
Karte anzeigen

Kontaktformular
Fax: 03573 701-107
Telefon: 03573 701-208
Raum: 2.04
Adresse exportieren