Seiteninhalt
23.11.2022

Selbstgebasteltes erfreut Besucherinnen und Besucher

Heute haben die Kinder des FRÖBEL-Kindergartens „Zwergenhaus am See“ den Weihnachtsbaum im Foyer des Senftenberger Rathauses kreativ und ideenreich geschmückt.

Voller Begeisterung platzierten sie den ausgefallenen, selbst gebastelten Schmuck auf den Fichtenzweigen. Die Kinder haben Alltagsgegenstände, wie beispielsweise Wattepads und Ohrenstäbchen benutzt, um den „Upcycling-Weihnachtsbaumschmuck“ herzustellen. So entstanden aus hölzernen Eisstielen liebevoll gestaltete Schneemänner, aus Wattestäbchen wunderschöne Schneesterne oder aus Schalen einer Physalis die Wallemähne kleiner Engel. Diese tollen Kunstwerke schmücken nun den Weihnachtsbaum, der bis zur ersten Januarwoche im Rathausfoyer steht und von allen Besucherinnen und Besuchern bestaunt werden kann.

Für die FRÖBEL-Kita „Zwergenhaus am See“ stellt das „Wintertraum“-Projekt eines von vielen Miniprojekten innerhalb des FRÖBEL-Vorhabens „Lausitzer KinderKulturWelten“ dar. Hierbei handelt es sich um ein partizipatives und intergeneratives Kulturnetzwerk, welches Kinder, Eltern, Fachkräfte, Kindertageseinrichtungen und KünstlerInnen vereint und eine lebendige Begegnung zwischen den Menschen der Region ermöglicht. Gefördert wird das Projekt durch die Plattform Kulturelle Bildung der BKG und das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur im Rahmen des Landesförderprogramms „Kulturelle Bildung und Partizipation im Land Brandenburg“.

Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Beitrag?
Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht:

Hauptamt
Sachbearbeiterin Öffentlichkeitsarbeit/Medienportale
Markt 1
01968 Senftenberg
Karte anzeigen

Telefon: 03573 701-126
Kontaktformular
Adresse exportieren