Seiteninhalt
11.01.2021

Sachbearbeiter/-in zentraler Service (m/w/d)

Die Stadt Senftenberg befindet sich im Herzstück des Lausitzer Seenlandes.

In der Verwaltung arbeiten rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Stadt. Der zentrale Service des Hauptamtes dient als Anlaufpunkt für alle Bürgerinnen und Bürger und bündelt verschiedenste Aufgaben der Verwaltung. Zur Unterstützung unseres bestehenden Teams ist dort zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle als

Sachbearbeiter/-in
für den zentralen Service (m/w/d)

in Teilzeit mit 30 Stunden pro Woche zu besetzen.

Vielfältige Aufgaben:

Der zentrale Service ist die erste Anlaufstelle für alle Bürgerinnen und Bürger - hier werden Auskünfte erteilt, erfolgt die Vermittlung zu Ansprechpartnern, werden Fragen zur Zuständigkeit und Erreichbarkeit auf verschiedenen Kommunikations­wegen beantwortet. Dem Team obliegt die Ausgabe und Annahme von Anträgen, Formularen und Vordrucken sowie die Durchführung einer Vollständigkeits- und Plausibilitätsprüfung einschließlich zügiger Weiterleitung an die zuständige Verwaltungseinheit. Mit Ihren Kolleginnen sichern Sie die zeitnahe Registrierung und Weiterleitung des Postein- und -ausgangs, stellen die Verfügbarkeit von Büro-, Informations- und Verbrauchsmaterialien sicher und führen Lagerbestände. Darüber hinaus bearbeiten Sie die elektronisch übermittelten Infrastrukturprobleme im Online-Portal, koordinieren den Einsatz städtischer Dienstfahrzeuge und die Sitzungsraumbelegung.

Das bringen Sie mit:

Auf der Grundlage einer Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, dem Abschluss des Angestelltenlehrgangs A I oder alternativ einer Ausbildung als Kauffrau/-mann für Büromanagement bringen Sie anwendungsbereite Kenntnisse im Umgang mit der Standardsoftware sowie eine hohe Kunden- und Serviceorientierung mit. Durch Ihre sehr gute Kommunikationsfähigkeit sind Sie darüber hinaus in der Lage, Sachverhalte verständlich und adressatengerecht darzustellen. Weiterhin sind Sie es gewohnt, Abläufe verantwortungs- und kostenbewusst zu planen und zu gestalten bzw. Prioritäten richtig zu setzen. Die Stelle erfordert den Führerschein Klasse B.

Erkennen Sie sich wieder? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe eines frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 31.01.2021 an die Stadt Senftenberg,  SG Personalmanagement, Markt 1, 01968 Senftenberg oder nutzen Sie das Bewerbungsformular auf www.senftenberg.de.


Andreas Fredrich
Bürgermeister

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter https://www.senftenberg.de/Quickmenu/Datenschutz.       

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines frankierten Rückumschlages.