Seiteninhalt
28.10.2019

Ingenieur/-in (m/w/d)

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Straßen- und Tiefbauamtes sind bei der Stadt Senftenberg die Expertinnen und Experten rund um das Thema Verkehrsinfrastruktur. Sie halten die Senftenberger Straßen mit etwa 200 Kilometern sowie rund 24 Brücken und Ingenieurbauwerke in einem guten Zustand. Im Aufgabenbereich der Niederschlagswasserentsorgung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Ingenieur/-in (m/w/d)
Vergütung Entgeltgruppe 10 TVöD

unbefristet in Vollzeittätigkeit zu besetzen.

Als zukünftige/-r Stelleninhaber/-in sind Sie unter anderem für die Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Abnahme von Niederschlagswasserentsorgungsanlagen, Verkehrsflächen und Lärmschutzbauten zuständig. Sie sorgen für einen ungestörten Ablauf der Niederschlagswasserentsorgung im Kanalsystem, indem Sie regelmäßige Zustandsbewertungen des Gesamtsystems vornehmen, Reparatur- und Erneuerungsbedarf ermitteln und beauftragen sowie die Beseitigung von Störungen und Havarien veranlassen. Darüber hinaus beauftragen und überwachen Sie die Fortschreibung des Niederschlagswasserbeseitigungskonzeptes.

Für diese interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit wird der erfolgreiche Abschluss eines Studiums der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Tiefbau bzw. eine vergleichbare Qualifikation vorausgesetzt. Fundierte Kenntnisse des Vergaberechts und der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure sind ebenso erforderlich wie ein sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen. Für eine erfolgreiche Aufgabenwahrnehmung sind darüber hinaus ein analytisches Denkvermögen, die Fähigkeit Sachverhalte adressatengerecht und verständlich darzustellen und Durchsetzungsfähigkeit unabdingbar. Des Weiteren werden Kenntnisse im Projektmanagement, Organisationsfähigkeit und der Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse B erwartet. Idealerweise verfügen Sie ergänzend über erste Kenntnisse in der Nutzung der Anwendungssoftware Archikart/GIS.

Wir bieten Ihnen einen technisch modern ausgestatteten Arbeitsplatz, eine fundierte Einarbeitung, flexible Arbeitszeiten mit detaillierter Zeiterfassung, gute Weiterbildungsmöglichkeiten, betriebliche Gesundheitsförderung sowie eine tarifgerechte, leistungsorientierte Vergütung einschließlich betrieblicher Altersvorsorge.

Sind Sie bereit, sich dieser beruflichen Herausforderung zu stellen? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 6. November 2019 an die


Stadt Senftenberg
SG Personalmanagement
Markt 1
01968 Senftenberg


oder nutzen Sie unser Bewerbungsformular.

Andreas Fredrich
Bürgermeister

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines frankierten Rückumschlages.