Seiteninhalt
19.12.2018

Ehrenpatenschaft

Für Dana und Christian Koschinsky war Mitte Dezember (18.12.) ein wichtiger Tag. Im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreichte Bürgermeister Andreas Fredrich eine Urkunde zur Übernahme der Ehrenpatenschaft an die Senftenberger Eltern.

Urkunde des Bundespräsidenten überreicht

Der Bundespräsident übernimmt auf Antrag der Eltern die Ehrenpatenschaft für das siebente Kind einer Familie, in diesem Fall für den 5 Monate alten Chris Maximilian. Alle Kinder im Alter von 5 Monaten und 22 Jahren leben noch im Haushalt der Eltern. Diese Ehrenpatenschaft hat in erster Linie symbolischen Charakter. Der Bundespräsident bringt damit die besondere Verpflichtung des Staates für kinderreiche Familien zum Ausdruck. Sie stellt die besondere Bedeutung heraus, die Familien und Kinder für unser Gemeinwesen haben. Die Ehrenpatenschaft soll mit dazu beitragen, das Sozialprestige kinderreicher Familien zu stärken.

Seit 1949 wurden insgesamt rund 80.285 Ehrenpatenschaften übernommen (Stand: 31.12.2017). Im Jahr 2017 waren es 460.


 

 

 

Referent Pressearbeit
Markt 1
01968 Senftenberg
Karte anzeigen

Telefon: 03573 701-125
Fax: 03573 701-107
Kontaktformular
Raum: 2.04
Adresse exportieren