Seiteninhalt
16.09.2020

Fachinformatiker/-in Systemintegration (m/w/d)

200 technikunterstützte Arbeitsplätze, ca. 20 bereichsbezogene Fachanwendungen sowie 6 Fachanwendungen die gesamte Verwaltung betreffend und ein leistungsstarkes Team von derzeit 6 Beschäftigten sowie einem Studenten suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/-n

Fachinformatiker/-in Systemintegration (m/w/d)
Vergütung Entgeltgruppe 7 TVöD 

Ihre Aufgaben im Überblick:

Bereitstellung technikunterstützter Arbeitsplätze:

  • Aufbau und Einrichtung von EDV-Technik an dauerhaften Arbeitsplätzen in der Verwaltung sowie Bereitstellung temporärer Arbeitsplätze bei Veranstaltungen etc.
  • Integration der EDV-Technik in das Verwaltungsnetz
  • Installation und Konfiguration von Betriebssystemen und Fachanwendungen

Systembetreuung, Fehleranalyse und -behebung (First-Level-Support):

  • Auswertung und Analyse des Systemverhaltens
  • Aktualisierung von Anwendungen und Konfigurierung neuer Updates
  • Entgegennahme von Störmeldungen und Ermittlung bzw. Beseitigung der Fehlerursachen

Beschaffung, Ausgabe und Verwaltung mobiler Kommunikationsgeräte, Peripheriegeräte und Hardware:

  • Bedarf ermitteln und Markterkundung durchführen
  • rechtskonforme Ausschreibung vornehmen und Beschaffungsvorgang begleiten
  • Ausgabe, Überwachung und Wartung der Geräte

Ihre Perspektive:

Es erwartet Sie ein technisch modern ausgestatteter Arbeitsplatz. Wir bieten Ihnen eine fundierte Einarbeitung, flexible Arbeitszeiten mit detaillierter Zeiterfassung, gute Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine tarifgerechte, leistungsorientierte Vergütung einschließlich betrieblicher Altersvorsorge und betrieblicher Gesundheitsförderung.

 Das bringen Sie mit:

Voraussetzung für diese interessante und anspruchsvolle Tätigkeit ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in Systemintegration. Als aussichtsreiche*r Bewerber*in verfügen Sie über die Fähigkeiten, Arbeitsabläufe verantwortungs- und kostenbewusst zu planen und zu gestalten sowie Sachverhalte adressatengerecht darzustellen. Für eine erfolgreiche Aufgabenbewältigung ist darüber hinaus eine ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung unerlässlich.

Sie fühlen sich angesprochen? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 30.09.2020 elektronisch über das Bewerbungsformular (www.senftenberg.de) an die Stadt Senftenberg.



Andreas Fredrich
Bürgermeister

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter https://www.senftenberg.de/Quickmenu/Datenschutz.       

.