Seiteninhalt
15.10.2020

Brandmeister/-in (m/w/d)

Die Stadt Senftenberg unterhält in ihrer modern ausgestatteten Feuerwache eine hauptamtliche Wehr mit einer Kapazität von 18 Einsatzkräften. An 24 Stunden pro Tag, an 7 Tagen die Woche gilt es, ein Einsatzgebiet von 127 km² abzusichern. Unterstützt werden die Einsatzkräfte dabei durch ehrenamtliche Kräfte dieser Feuerwache sowie weiterer 7 Ortsfeuerwehren.

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/-e

Brandmeister/-in (m/w/d)
im Arbeitsverhältnis für eine unbefristete hauptberufliche Tätigkeit
oder  
zur Ausbildung mit anschließender Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

Für den operativen Einsatzdienst sowie das eigenständige Tätigkeitsfeld im Bereich der Werkstätten benötigen Sie eine erfolgreich abgeschlossene handwerkliche Ausbildung und idealerweise die Befähigung zum Führen von Fahrzeugen der Klasse C/CE, mindestens jedoch einen Führerschein der Klasse B. Weiterhin werden körperliche Fitness sowie die uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für die Durchführung des Einsatzdienstes nach den dafür erforderlichen berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen (G 25, G 26.3, G 41, G 42), vorausgesetzt. Als aussichtsreiche/-r Bewerber/-in bringen Sie darüber hinaus die Fähigkeit mit, sich in ein Team zu integrieren.

Bewerber/-innen, die sich nicht zum Zweck der Ausbildung bewerben, müssen die Qualifikation für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst nach der Feuerwehrlaufbahnverordnung (B1) sowie die Fahrerlaubnis der Klasse C/CE zu Beginn der Beschäftigung vorweisen.

Zur Absicherung der Einsatzbereitschaft und -stärke unserer Feuerwehr wird die Wohnsitznahme in Senftenberg angestrebt. Gern unterstützen wir Sie bei der Wohnungssuche.

Wir bieten Ihnen ein interessantes und vielseitiges Betätigungsfeld mit den Vorteilen einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst. Dies beinhaltet u. a. einen modernen Arbeitsplatz mit sehr guter technischer Ausstattung in einem attraktiven Arbeitsumfeld, vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine tarifgerechte, leistungsorientierte Vergütung einschließlich betrieblicher Altersvorsorge nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Für den Dienst zu ungünstigen Zeiten werden tarifliche Zeitzuschläge gezahlt.

Ist der Funke übergesprungen? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis 06.11.2020 an die Stadt Senftenberg, SG Personalmanagement, Markt 1, 01968 Senftenberg oder nutzen Sie das Bewerbungsformular auf www.senftenberg.de.



Andreas Fredrich
Bürgermeister

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter https://www.senftenberg.de/Quickmenu/Datenschutz.       

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines frankierten Rückumschlages.