Seiteninhalt
10.11.2022

Bepflanzung Kreisverkehr Feuerwehr Brieske beginnt

Vorbereitung für die Stauden

Umleitung eingerichtet

Am Kreisverkehr bei der Feuerwehr in Brieske haben am Donnerstag (10. November) die Vorbereitungen für die Bepflanzung begonnen. Zunächst wird Sand in den bereits vorhandenen Boden der Mittelinsel eingearbeitet, um den Untergrund für die dort zu pflanzenden Stauden ideal zu gestalten. Stauden benötigen wenig nährstoffreiche Böden, so dass der Untergrund ihren Bedürfnissen entsprechend durch Sand abgemagert wird. Im Anschluss beginnt die Bepflanzung. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Ende nächster Woche (KW 46) abgeschlossen sein.

Während dieser Zeit muss mit Einschränkungen des Verkehrs gerechnet werden. Der Verkehr aus Senftenberg in Richtung Kreisverkehr/B169 und entgegengesetzt wird durch das Gewerbegebiet umgeleitet. Die Verbindung zwischen B169 und Brieske Dorf bleibt für beide Richtungen befahrbar und wird per Ampel geregelt. Für die Bushaltestelle im Bereich Hotel Marga wurde eine Ersatzhaltestelle an der Umleitungsstrecke eingerichtet.

Foto: Der Boden der Kreisverkehr-Mittelinsel wird durch das Einbringen von Sand ideal gemacht für die künftig hier stehenden Stauden. (Foto: Stadt Senftenberg)


 

persönlicher Referent/Pressesprecher
Markt 1
01968 Senftenberg
Karte anzeigen

Kontaktformular
Telefon: 03573 701-208
Fax: 03573 701-107
Adresse exportieren