Seiteninhalt
21.11.2019

Aktionstag - 30 Jahre Kinderrechte

Die Initiative „30 Jahre Kinderrechte“ des Deutschen Kinderhilfswerkes setzt es sich zum Ziel, in einer gemeinsamen Kampagne mit der Stadt Senftenberg und weiteren 29 Kooperationspartnern, das Jubiläum der Kinderechte im Jahr 2019 zum Anlass zu nehmen, Kinderrechte auf kommunaler Ebene mit Informationen und durch Aktionen zu stärken.

Geburtstagsfeier im Senftenberger Rathaus

Der Fokus liegt darauf, die Kinderrechte gegenüber Kindern und Jugendlichen noch bekannter zu machen und die Öffentlichkeit über die Kinderrechte allgemein sowie das Vorhaben der Aufnahme der Kinderrechte in das Grundgesetz im Speziellen zu informieren. Im Mittelpunkt steht die Zusammenarbeit bei Aktivitäten von Kindertagesstätten, Schulen und Einrichtungen der Jugendarbeit sowie dem Kinder- und Jugendparlament der Stadt Senftenberg.

Vor genau 30 Jahren wurde die UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland ratifiziert. Anlässlich dieses großartigen Jubiläums feierte die Stadt Senftenberg - als Kinderfreundliche Kommune – zusammen mit Bürgermeister Andreas Fredrich und insgesamt 83 Kita Kindern am Mittwoch dieses schöne Ereignis. Dazu war das Rathaus mit einer Wimpelkette, die von Kita und Hortkindern gebastelt wurde, geschmückt. Die Kette reichte vom Foyer bis zum großen Ratssaal im 3. Obergeschoss. Höhepunkt der Veranstaltung war eine Zaubershow mit Clown Husch, bei der viele Kinder aktiv mitmachen konnten.  Zum Ausklang gab es Kuchen und als Dankeschön für alle fleißigen Organisatoren glückliche Kinderaugen.

Um kleine und große Gäste über die Kinderrechte zu informieren, konnte nach der Veranstaltung eine Kinderrechteausstellung besucht werden.


 

 

 

Referent Pressearbeit
Markt 1
01968 Senftenberg
Karte anzeigen

Telefon: 03573 701-125
Fax: 03573 701-107
Kontaktformular
Raum: 2.04
Adresse exportieren