Seiteninhalt

Agenda-Diplom 2018: Auf Schatzsuche im Stadtarchiv

Am 18. Juli 2018 lud Ines Jahn wieder sechs Kinder in das Stadtarchiv Senftenberg zu einer ganz speziellen Schatzsuche ein. Im Rahmen des Senftenberger Agenda-Diploms hatten die Mädchen und Jungen die Möglichkeit, das Archiv auf spielerische Weise zu entdecken.

Entdeckungen in den neuen Archivräumen am Neumarkt

Bei einer kurzen Führung durch das Archiv mit vielen interessanten Informationen zur Stadtgeschichte konnten die Kinder einen Blick zwischen die Regalreihen werfen.

Beim nächsten Programmpunkt waren Kombinationsgabe, Schnelligkeit und bastlerische Fähigkeiten gefragt. Die Kinder sollten den Senftenberger Markt in historischer Ansicht nachbilden. Also schnell Bilder holen, auf Archivschachteln kleben und alles in der richtigen Reihenfolge aufbauen. Die zwei Teams schenkten sich nichts, aber alle kamen zum guten und richtigen Ergebnis.

Nach einer Pause ging es dann etwas geruhsamer zu. Auf dem heutigen Stadtplan mussten die Kinder markante Gebäude in ihrer historischen Ansicht richtig verorten. Danach durfte bei der Schatzsuche so richtig losgelegt werden. Die Kinder suchten alte Zeitungstitelseiten des Senftenberger Anzeigers und historische Stadtansichten in den Regalen, zur Not auch in Bauchlage auf dem Boden.

Zum Abschluss lernten die Mädchen und Jungen die Sütterlin-Schrift schreiben und lesen. Zum ersten Mal fand die Veranstaltung in den neuen Räumlichkeiten des Stadtarchivs statt. Eine Herausforderung für die Organisation und gleichzeitig eine gelungene Premiere.

 

Sachbearbeiterin Öffentlichkeitsarbeit
Markt 1
01968 Senftenberg
Karte anzeigen

Telefon: 03573 701-126
Fax: 03573 701-107
Raum: 2.03
Kontaktformular
www.senftenberg.de
Adresse exportieren