Seiteninhalt


Das niedersorbische Kleeblatt

Vortrag von Katrin Urbanski über das Malertrio Wilhelm Schieber, Fritz Kittler und Hans Hühnchen

14.11.2019
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Bürgerhaus Wendische Kirche
Baderstraße 10
01968 Senftenberg
Karte anzeigen

Telefon: 03573 363394
Mobil: 0160 92944609
Fax: 03573 363396
Adresse exportieren
Senftenberg
4.50 €
Verein für Heimatpflege 1909 e.V. und Domowina-Ortsgruppe

"Aus dem kleinen Dörfchen Radewiese/Radowiza bei Heinersbrück/Móst gingen gleich zwei heute noch bekannte wichtige Männer hervor, welche zeitlebens mit ganzen Herzen dem Sorbischen verbunden waren: Fritz Kittler (1891-1981) und Hans Hühnchen (1892-1977). Zum "Kleeblatt" gesellte sich noch der aus Märkischheide/Wusoka gebürtige Wilhelm Schieber. Alle drei studierten Lehramt im Staatlichen Lehrerseminar in Altdöbern, überstanden diese nicht immer sorbenfreundliche Ausbildung dort und wurden zu bedeutenden Männern der Niedersorben/Wenden; Kittler als Maler, Hühnchen als Lehrer, Kantor und Volkserzähler und Schieber als Aquarellist. Erfahren Sie mehr über die herzlichen Kontakte untereinander und zu anderen Niedersorben/Wenden, mit denen sie lebenslang Freundschaft hielten."

Auszug aus dem Programmheft der Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur