Seiteninhalt
18.01.2019

Freestyle Kickaz verteidigen Stadtmeisterschaft Senftenberg

Im Rahmen der Hallenturnierserie des FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg gehört es zur langen Tradition, dass die Freizeitmannschaften Ihren Stadtmeister ausspielen. Leider wird das Turnier immer weniger dem Namen gerecht, so dass es nur noch selten Freizeitmannschaften auf den Kunstrasen schaffen. Sieben Teams mit zahlreichem Fußballern der Region zeigten letztendlich aber ordentliche Spiele.

Spannende Spiele

Mit Sakura Fitness und Titelverteidiger Freestyle Kickaz setzten sich zwei starke Mannschaften an die Spitze des Feldes. Eine bessere Position verhinderte PUMA Niederlausitz mit zwei Niederlagen gegen die Spitzenmannschaften, durfte sich aber über den kleinen Pokal des Bürgermeisters der Stadt Senftenberg, freuen. Enger ging es schon um Rang Vier zu.

Nur die mehr geschossenen Tore von Brieske Oldstars (13) gegenüber Inter Sedlitz (11) gaben bei sieben Punkten den Ausschlag für die  Oldstars. Für Weber & Friends, eine junge Mannschaft aus Senftenberg und Umgebung, reichte es mit einem Remis gegen die Oldstars und einem Sieg gegen Ackerfurche Senftenberg zu Rang Sechs.

Spiel Nummer 15 von 21 sollte zur Entscheidung dienen, als die beiden Topmannschaften im direkten Vergleich aufeinandertrafen. Durch den 2:1 Sieg der FreestyleKickaz durfte sich die Mannschaft um Trainer David Schmidt über die Titelverteidigung und den Pokal aus den Händen von Amtsleiter Falk Peschel und Wolfgang Roick (MdL Brandenburg) freuen.

Als bester Torjäger schoss sich Robby Hiller mit 11 Treffern an die Spitze des Tableaus. Als Schiedsrichter fungierten sicher und souverän Steffen Marx (Senftenberg) und Felix Peters (Ruhland).


 

 

 

Referent Pressearbeit
Markt 1
01968 Senftenberg
Karte anzeigen

Telefon: 03573 701-125
Fax: 03573 701-107
Kontaktformular
Raum: 2.04
Adresse exportieren