Seiteninhalt
08.04.2019

Stadt Senftenberg, Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg, Bergbausanierer LMBV und SGL mit gemeinsamer Veranstaltung

Mehrere Bau- und Sanierungsvorhaben im Auftrag der Stadt Senftenberg, der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH und des Zweckverbands Lausitzer Seenland Brandenburg entwickeln sich derzeit am Sedlitzer See.

„Tag der Offenen Baustelle“ am 6. April in der Sedlitzer Bucht weckt großes Interesse

Dabei wird die Gestaltung des ehemaligen Tagebaus Sedlitz auch durch die Firma Spezial- und Bergbau-Servicegesellschaft Lauchhammer (SGL) vorangebracht. Um die verschiedenen Vorhaben am Sedlitzer See und insbesondere an der Sedlitzer Bucht vorzustellen, haben die beteiligten Akteure am 6. April zum Tag der Offenen Baustelle an die Sedlitzer Bucht eingeladen.

Mehrere hundert Besucher konnten unter anderem Bagger und Dumper sowie ein Rammgerät zum Setzen der letzten Dalbe im zukünftigen Hafenbecken bestaunen. Auch der geplante Wohnstandort wurde anschaulich präsentiert.

Bürgermeister Andreas Fredrich brachte außerdem den Bau eines Hotels für die touristische Nutzung ins Gespräch. Die interessierten Besucher äußerten sich durchweg positiv, direkt vor Ort, einen detaillierten Einblick über die geplanten Baumaßnahmen erhalten zu haben. 


 

 

 

Referent Pressearbeit
Markt 1
01968 Senftenberg
Karte anzeigen

Telefon: 03573 701-125
Fax: 03573 701-107
Kontaktformular
Raum: 2.04
Adresse exportieren