Seiteninhalt
29.10.2020

Stadt schließt Sporthallen und Erlebnisbad

Nach weitgehenden Einschränkungen wegen Corona

Vorerst befristet bis Ende November

 

Die Stadt Senftenberg schließt aufgrund der am Mittwoch von der Bundesregierung und den Ministerpräsidenten der Länder beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie die städtischen Sporthallen. Betroffen von der Schließung sind alle außerschulischen Nutzer. Die Schließung erfolgt ab Montag, 2. November. Bereits bezahlte Benutzungsgebühren werden für den Zeitraum der Schließung zurückerstattet. Die Schließung ist vorerst befristet bis zum 30. November 2020. Außerdem schließt aufgrund der neuen Situation auch das Senftenberger Erlebnisbad. Auch diese Schließung beginnt am 2. November 2020 und ist vorerst ebenfalls befristet bis zum 30. November 2020. Bereits gezahlte Gebühren für den Schließungszeitraum werden zurückgezahlt.  

Die Stadt Senftenberg bittet alle Sportlerinnen und Sportler um Verständnis für diese erneute drastische Maßnahme.

 

 

persönlicher Referent / Pressesprecher
Markt 1
01968 Senftenberg
Karte anzeigen

Kontaktformular
Fax: 03573 701-107
Telefon: 03573 701-208
Raum: 2.04
Adresse exportieren