Seiteninhalt

Was erledige ich wo?

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Geburt beurkunden lassen

Wenn Ihr Baby das Licht der Welt in Senftenberg oder in einem der Ortsteile erblickt hat, melden Sie den neuen Erdenbürger bitte persönlich innerhalb einer Woche beim Standesamt Senftenberg an.

Wird Ihr Kind im Klinikum Niederlausitz geboren, erhalten Sie von dort eine Geburtsanzeige, die angibt, wann und wo das Kind geboren ist und wer die Eltern sind.

Ist Ihr Kind zu Hause geboren, stellt Ihnen die anwesende Hebamme oder ein Arzt eine Geburtsbescheinigung aus.

Außerdem müssen Sie Nachweise zu Ihrer Identität, zum Familienstand und zur Staatsangehörigkeit vorlegen. Sofern Sie schon vor der Geburt eine Vaterschaftsanerkennung und/oder eine Sorgerechtserklärung abgegeben haben, bringen Sie die Abschriften bitte mit.

Unterlagen/Dokumente

  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung von den Eltern
  • Geburts- und ggf. Eheurkunde
  • ggf. Nachweise zur Eheauflösung
  • Nachweis der Geburt
  • ggf. Sorgerechtserklärung
  • ggf. Vaterschaftsanerkennung

Formulare

Es werden keine Formulare benötigt.

Steuern/Gebühren

  • die Beurkundung ist gebührenfrei
  • die Erstellung der Geburtsurkunden ist gebührenpflichtig: 10 Euro
  • für jedes weitere Exemplar: 5 Euro
  • für bestimmte Zwecke gebührenfrei (z.B. Kindergeld)

Rechtliche Grundlagen

PStG - Personenstandsgesetz

PStV - Verordnung zur Ausführung des Personenstandsgesetzes

GebOMI - Verordnung über die Gebühren für Amtshandlungen im Geschäftsbereich des Ministers des Innern